1 Min Lesedauer

Google – eines der faszinierendsten Unternehmen unserer Zeit setzt den eingeschlagenen Kurs fort und überzeugt mit einem klaren neuen Auftritt.

Google vereinfacht das Leben vieler Menschen durch eine Vielzahl toller Produkte. Nun vereinfacht Google auch folgerichtig das eigene Markenzeichen, verzichtet auf eine gewisse Verspieltheit und wählt eine klare, serifenlose Schrift.

Google beschreibt auf seinem Blog die veränderte Nutzung der eigenen Produkte durch eine Vielzahl von Plattformen, Apps und Geräten. Der Nutzer hat nicht mehr nur den Desktop als zentrale Arbeitseinheit, sondern wird immer mobiler.

Zu erklären ist die Veränderung aber meiner festen Überzeugung nach auch durch eine stringente und gute Marken- und Marketingpolitik. Denn den Ansatz der Vereinfachung und der Vereinheitlichung setzt Google schon lange sehr gut um. Nun gipfelt der Prozess in einer Verbesserung des Markenzeichens.

Erhalten bleibt die Farbigkeit, die die Vielfalt der Produkte und die Internationalität der Marke zum Ausdruck bringt. Aber auch das kleine „e“. Dieses „e“ bietet eine kleine aber feine Besonderheit. Es zeigt durch eine minimale Drehung eine positive Aufwärtsbewegung.

Ergänzend zum eigentlichen Google Logo präsentiert Google auch das neue „G“. Dieses enthält nun die Farben des Logos und löst das kleine blaue „g“ ab. Ausführlich können die Änderungen auf design.google.com nachvollzogen werden.

Fazit:

Google zeigt mit diesem reduzierten Zeichen Klarheit, Vielfalt und die Entwicklungsrichtung auf. Die Unternehmenspolitik wird in Sekunden für die Nutzer erfassbar.