2 Min Lesedauer

Der Super Bowl LIII war nicht der spannendste in der Geschichte. Dennoch gab es auch in diesem Jahr wieder einen triftigen Grund den Super Bowl zu schauen, die einzigartigen und aufwendig produzierten Werbespots.

30 Sekunden Sendezeit kosten das jeweilige Unternehmen 5,2 Millionen US Dollar. Audi hat dies genutzt um sich in der Gunst der amerikanischen Zuschauer als Produzent erstklassiger Elektroautos zu profilieren.

Bei diesem Ereignis muss der Werbespot perfekt auf die Bedürfnisse der eigenen Zielgruppe konzipiert werden. Dies gilt grundsätzlich immer, aber beim Super Bowl im Besonderen. Es gibt zu keinem Sendetermin auf der Welt eine solch große Zuschauerzahl und zu keinem Sendetermin solch immense Kosten für einen Spot.

Der Audi Super Bowl Spot vereint das für die Marke Audi charakteristische >>Vorsprung durch Technik<< mit dem insbesondere auf dem amerikanischen Markt so wichtigen Faktor Humor.

Viel Spaß bei diesem exzellent gemachten Spot, der auch beim Zielpublikum auf die entsprechende Resonanz gestoßen ist.