1 Min Lesedauer

MF Magazin

Sie suchen einen neuen Reader? Dann ist Flipboard eine sehr interessante Alternative. Flipboard ermöglicht es Ihnen, Ihre bevorzugten Feeds in einer ansprechenden Form zu genießen. Dabei braucht es nicht mehr als einen kostenlosen Account. Ein besonderes Schmankerl ist aber ohne Frage der „Blätter-Effekt“.

Gestalten Sie jetzt Ihr eigenes Magazin mit Flipboard  twittern

Bei einer jeden Seite wird ein blättern suggeriert. Am besten erleben Sie diesen natürlichen Effekt auf einem Tablet. Es macht einfach Spaß, am morgendlichen Frühstückstisch in der virtuellen Zeitung zu blättern. Sollten Sie keine bestimmten Quellen bevorzugen können Sie einfach in fertigen Magazinen aus den unterschiedlichesten Rubriken lesen.

Möchten Sie einen interessanten Artikel gerne aufbewahren oder später lesen, bietet Flipboard die Möglichkeit den jeweiligen Artikel an Instapaper, Pocket oder Readability weiterzuleiten. Das einfache Teilen in sozialen Netzwerken wird ebenfalls unterstützt.

Das eigene Magazin

Ein weiteres Highlight der Flipboard App ist, dass Sie Inhalte nicht nur sammeln und lesen können, sondern auch selbst zum Publizist Ihres eigenen Magazins werden. Sie können Ihrem Magazin einen passenden Namen geben und dann aus eigenen und beliebigen Quellen ein eigenes lesenswertes Werk erstellen.

Markenformer hat „Das Business Blog“ als Magazin-Variante mit eigenen Blog-Inhalten für Sie bereitgestellt. Natürlich müssen Sie kein eigenes Magazin erstellen, Sie dürfen Ihr Flipboard auch einfach genießen. Die Gestaltungs-Form des eigenen Magazins bzw. der gewünschten Feeds ist dabei immer übersichtlich, klar und einfach gehalten. Somit gehen Ihnen keine wichtigen Informationen verloren und Sie sind stets up to date.